Netzwerk Industriekultur im mittleren Niedersachsen e.V.
Netzwerk Industriekultur im mittleren Niedersachsen e.V.

Fotoausstellung "Relikte"

24. Juni bis 22. Juli 2018 im Kesselhaus der ehemaligen Bettfedernfabrik Werner & Ehlers ("Faust-Gelände") in Hannover-Linden

 

Eröffnung am 23. Juni im Rahmen der "Architekturzeit 2018"

 

Nähere Informationen demnächst hier auf unserer Homepage

Kesselhaus der ehemaligen Bettfedernfabrik Werner & Ehlers, Foto: Hartmut Möller

Das Netzwerk Industriekultur im mittleren Niedersachsen e. V. zeichnet verantwortlich für die Fotoausstellung „Relikte“. Mit ihr will es auf die industrielle Vergangenheit unserer Region aufmerksam machen. 30 Schwarzweißfotos zeigen Objekte, die im Dreieck Hannover–Hameln–Hildesheim zu finden sind: noch genutzte Industrieanlagen, Verkehrsbauten, Ruinen, architektonische Details - Relikte einer historisch kurzen aber dennoch wirkungsmächtigen Ära.

 

Das Projekt ist als Wanderausstellung konzipiert und kann ausgeliehen werden. Die Leihgebühr beträgt 350,00 Euro, hinzu kommen gegebenenfalls Verpackungs- und Transportkosten. Eine Versicherung für die Dauer der Präsentation ist obligatorisch.

 

Kontakt: info@industriekultur-niedersachsen.de 

 

Fotoausstellung "Relikte"
Das Begleitheft zur Ausstellung
begleitheft_relikte.pdf
PDF-Dokument [554.0 KB]
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Netzwerk Industriekultur im mittleren Niedersachsen e.V.